Corona-Soforthilfe: Frist Schlussabrechnung

Kategorie: `WP-SP, COVID-19 | 16. Dezember 2021

Aufgrund der sehr kurzfristig gesetzten Frist am 17.12.2021 und der Kollision mit weiteren Abgabeterminen zum Ende des Jahres, wurde durch den niedersächsischen Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann eine allgemeine Fristverlängerung zur Abgabe der Schlussabrechnung der Corona-Soforthilfe bis Ende Januar 2022 eingeräumt.

Nach Verstreichen der Vorfrist am 17.12.2021 erhalten Sie ein Erinnerungsschreiben, in dem Ihnen die Fristverlängerung bis Ende Januar bestätigt wird. 

Derzeit arbeiten wir unter Hochdruck an Ihren Schlussabrechnungen und werden uns nach deren Fertigstellung mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zum Archiv

Sie erreichen uns

Emden 0 49 21 / 9 18 49 10

Hannover 05 11 / 30 79 00

Wir erarbeiten individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen.

Kontakt

News

Grundsteuerreform 2022 . . .

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die geltende Berechnung der Grundsteuer . . . ... [weiterlesen]

Transparenzregister – Wegfall der Mitteilungsfiktion . . .

Im Zusammenhang mit dem Geldwäschegesetz wurde in 2017 auch ein . . . ... [weiterlesen]

EU erzielt Einigung über neue Vorschriften . . . ...

Die EU-Kommission hat die am 13.05.2022 zwischen dem Europäischen Parlament . . . ... [weiterlesen]

Bundestag stimmt für Kinder­zuschlag und Einmal­zahlung . . .

Der Bundestag hat am 12.05.2022 für einen finanziellen Sofortzuschlag für . . . ... [weiterlesen]

Archiv