Eilantrag gegen „Gendern in der Schule“ erfolglos

Kategorie: Steuern und Recht | 27. März 2023

Das VG Berlin hat den Eilantrag eines Vaters gegen die teilweise Verwendung einer genderneutralen Sprache an den Gymnasien seiner beiden Kinder sowie die aus seiner Sicht dort im Ethikunterricht einseitig dargestellte Identitätspolitik und die „Critical Race-Theory“ zurückgewiesen (Az. VG 3 L 24/23).

Weitere Informationen

Quelle: www.datev.de

Zum Archiv

Sie erreichen uns

Emden 0 49 21 / 9 18 49 10

Hannover 05 11 / 30 79 00

Wir erarbeiten individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen.

Kontakt

News

Solarpaket I tritt am 16.05.2024 in . . .

Das sog. Solarpaket I wurde im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt . . . ... [weiterlesen]

Die Testamentsgestaltung – Steuerliche Fallstricke . . .

Die Testamentsgestaltung ist ein wesentlicher Bestandteil der Nachlassplanung und kann . . . ... [weiterlesen]

Erzeugerpreise April 2024: -3,3 % gegenüber . . . ...

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im April 2024 um 3,3 . . . ... [weiterlesen]

BAG: Auch später hinzugezogener Anwalt ist . . . ...

Zieht der Kläger in einem Kündigungsschutzprozess erst später einen Anwalt . . . ... [weiterlesen]

Archiv